Seite wählen

Umweltziel

Ich bin der Meinung, dass jeder für die Ressourcen die er verbraucht verantwortlich ist. Wenn wir ganz ehrlich sind, wird im Moment viel zu wenig für die Welt von morgen erreicht und das muss sich ändern.

Ich glaube, dass jeder kleine Schritt zählt und dass zuerst bei sich selbst geschaut und verändert werden muss, bevor man andere kritisieren darf und Forderungen stellen kann. Dabei muss man keine Bäume pflanzen, Geld spenden oder Plakate drucken! Viel wichtiger ist die Vermeidung von Plastikmüll, nicht-regionaler und saisonaler Lebensmittel, unnötiger Fahrten mit dem Auto und so weiter. 

Meine Schritte für die Umwelt

1

Hosting mit 100% Ökostrom

Ich habe viele Webseiten und Dienste, welche rund um die Uhr für meine Kunden und Besucher laufen. Natürlich benötigen diese Dienste einen Server und dementsprechend auch Strom um zu laufen. Deswegen setze ich auf Netcup als Hoster, da dieser nicht nur günstig ist, sondern seine Server auch mit 100% Ökostrom betreibt.

2

Bäume für meine Arbeit

Während ich Webseiten für Kunden erstelle oder Meetings abhalte verbrauche ich Strom, muss mit dem Auto fahren und auf Papier schreiben. Um zumindest einen Teil meiner Arbeit grüner zu machen, pflanze ich für jede gearbeitete Stunde einen Baum, wo er am meisten benötigt wird. Dies erreiche ich über meinen Partner OneTreePlanted.

Jetzt ist es Zeit an die Umwelt zu denken!

Unsere Welt wie wir sie kennen ist in Gefahr. Klimawandel, Erderwärmung, Waldbrände und die massive Rodung unserer Wälder zerstören jeden Tag zu viele Fußballfelder Wald.

Deswegen ist es an der Zeit zu handeln. Ich weiß, dass ein Mensch niemals alleine die Welt retten kann, aber wer soll mitmachen wenn keiner anfängt?

Aus diesem Grund setze ich mich für die Umwelt ein und gebe für jeden Auftrag den ich annehme einen Teil meiner Einnahmen ab, um Bäume zu pflanzen.

Bereit, ein Projekt zu starten?

Kontaktieren Sie mich für ein kostenloses Meeting
Kontakt